Neuer Vorstand auf der Mitgliederversammlung von Inshuti e.V. gewählt


Bildungs- und Gästehaus, Do 11. Mai 2017

Am 7. Mai 2017 fand die alljährliche Mitgliederversammlung des Vereins „Inshuti e.V.
Partnerschaft Haus Wasserburg/KSJ mit der Pfarrei Matimba/Ruanda“
statt.

Bild vergrößern
Nach dem 11.30 h Gottesdienst traf man sich im Saal der Pallottikirche an Haus Wasserburg. In diesem Jahr wurde auch der Vorstand neu gewählt, so dass das Interesse der anwesenden Mitglieder nicht nur den aktuellen Themen und Projekten galt, sondern auch der Mitgestaltung des neuen Vorstandes.

Die langjährige Vorsitzende des Vereins, Karin Stumpf, die auch eine wichtige Initiatorin des Vereins ist, stand für eine Wiederwahl aus familiären und beruflichen Gründen leider nicht mehr zur Verfügung. Umso mehr freut es alle, dass sie als Beisitzerin dem Vorstand erhalten bleibt.

Weitere Vorstandsmitglieder, die seit Gründung des Vereins mit dabei waren, sind dagegen ausgeschieden: Jutta Lehnert, Margret Kreutz und Dieter Klöckner. Auch Birgit Heckmann-Huffer, die in den letzten 3 Jahren das Amt der Schriftführerin innehatte, stand für eine Wiederwahl nicht mehr zu Verfügung.
Ihnen allen sei auch an dieser Stelle für ihren langjährigen Einsatz im Verein gedankt.

Die Anwesenden der Mitgliederversammlung zeigten großes Interesse und Bereitschaft an der Mitarbeit im 12-köpfigen Vorstand, so dass die Vorschlagsliste für eine Kandidatur gut gefüllt und alle Funktionen und Beisitzer im Vorstand mit einer neuen Mischung aus alten und neuen Mitgliedern besetzt werden konnten.

Zur neuen Vorsitzenden wurde Martina Abts, die die Partnerschaft seit ihren Anfängen 2005 mit begleitet hat, gewählt. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Bernhard Rasch und ebenso Kassenwartin Inge Schneider wurden beide im Amt bestätigt, neue Schriftführerin ist Tanja Stienemeier. Als BeisitzerInnen bestätigte die Versammlung Karin Stumpf und Inno Sahinkuye, neu hinzu gewählt wurden Ulli Föllbach, Liz Krahwinkel, Melanie Sabel und Helmut Eisel. Bereits im Vorfeld wurde Alwine Baresch von der KSJ Mitgliederversammlung und Alexander Diensberg SAC von der Gemeinschaft der Pallottiner für die Arbeit bei Inshuti e.V. gewählt.


Tags: Erwachsene Inshuti Ruanda


Zurück