“Und unsere Liebe bleibt Liebe, auch wenn wir sterben…”


Lebenswege finden in der Trauer – Seminar zur Trauerbewältigung

Der Tod eines nahen Angehörigen stürzt viele Menschen in eine schwere Lebenskrise, die ihre Welt verrückt und sie gleichzeitig mit der Erwartung anderer konfrontiert, die Toten möglichst rasch zu begraben und loszulassen. Orte tun not, in denen der Schmerz über den Verlust und die besondere Beziehung zum Verstorbenen auch über den Tod hinaus Raum finden.
Durch intensiven Austausch in Gemeinschaft mit anderen Trauernden über das, was belastet und bewegt, werden mit Hilfe vielfältiger Materialien und Anregungen Wege gesucht, den ganz persönlichen Verlust zu betrauern und Möglichkeiten zu finden, über den Tod hinaus dem Leben und der Liebe verbunden zu bleiben.
Methoden: kreative Beziehungsarbeit, Ritual, Arbeit mit Geschichten, Gruppengespräch


Leitung:
Sylvia Cordie M.A., Trauerbegleiterin, Trauerrednerin, Dozentin, Atem-/Stimm- & Sprechtrainerin , Krankenschwester

Veranstaltungsort:
Gesprächsraum des Geistlichen Zentrums in Haus Wasserburg, 2. Stock

Kosten:

Kursgebühr 40,00 € + Verpflegung 10,00 €




Zurück