Mit den Siebenquell-Veranstaltungen „Der Gast sei willkommen“ laden wir Menschen ein, Wunder und Wärme von Erzählungen für ihr Leben zu entdecken. Das Motto dieser vier Abende lautet: „Haltet die Uhren an. Vergesst die Zeit. Ich will euch Geschichten erzählen.“ (James Krüss)

Der englische Schriftsteller und christliche Denker C.S. Lewis hat eine Reihe Bücher geschrieben unter dem Titel »Die Chroniken von Narnia«. In jeder Buchhandlung werden diese Bucher unter Kinder- oder Jugendliteratur zu finden sein. Aber C.S. Lewis wäre damit gar nicht einverstanden. Er sagte: »Es ist meine Meinung, dass eine Geschichte, die es nur wert ist, in der Kindheit gelesen zu werden, es nicht wert ist, sie auch dann zu lesen.«

Nicht nur Kinder sollten sich an einer guten Erzählung erwärmen, sondern auch die Erwachsenen. Nicht nur Kinder sollten sich voller Erwartung und Lust um einen Erzähler sammeln, sondern auch die Erwachsenen. Wer hat uns eigentlich den Irrsinn eingeredet, dass eine Geschichte den Erwachsenen nicht genauso gut tut wie den Kindern? Deswegen lädt Siebenquell zu den Veranstaltungen »Der Gast sei willkommen« ein. Mit leichtem Essen, etwas zu trinken und in guter Gesellschaft üben wir, was Kinder ganz natürlich tun: wir sammeln uns um einen Erzähler, damit es uns besser geht.

Nebenbei gibt es Tee, Kaffee und einen Überraschungsimbiss. So wird etwas für den Hunger, für den Durst und für die Sehnsucht angeboten.



Veranstaltungsort:
Saal St. Marien an Haus Wasserburg

Titel:
Eine Liebe, die Welten öffnet: »Alles Licht, das wir nicht sehen« von Anthony Doerr

Beginn:
Freitag 24. November 2017, 19:30 Uhr

Ende:
Freitag 24. November 2017, 21:00 Uhr

Einfach kommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Logo

Tags: Narrative Theologie
Veranstalter: Siebenquell


Zurück