Fünftes Modul des Führungskräfteseminars “In Führung gehen”

Menschen mit Führungsaufgaben stehen täglich vor der Aufgabe, scheinbar unvereinbare Gegenpole irgendwie zusammen zu bringen, wie Beschleunigung und Entschleunigung, Vertrauen und Misstrauen, Planen und Improvisieren, Ökonomie und Christlichkeit, etc.
Dabei zielt wirksame Führung darauf ab, das Ganze im Blick zu behalten und unter Bedingungen hoher Komplexität, hoher Kontingenz und Volatilität für Balance zu sorgen und die Organisation in heilsamer Weise zu gestalten.
Damit Führung in diesem Sinne gelingen kann und dabei gleichzeitig die Gesundheit des Unternehmens und die der Mitarbeitenden sowie deren Motivation im Blick hat, hilft die Orientierung an Führungskonzepten, die sich am Modell der Salutogenese orientieren.

Zu disem Modul gehört außerdem ein Reflexionstag am 09.05.2017, 14:00 Uhr bis 10.05.2017, 12:30 Uhr im Forum Vinzenz Pallotti, Vallendar mit Dirk Gottwald SAC und Arthur Pfeifer SAC.

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Modul der bereits laufenden Fortbildungsreihe für Führungskräfte “In Führung gehen”; eine Anmeldung ist daher nicht mehr möglich.

Seminarausschreibung - "In Führung gehen"

Download (pdf/2,7 MB)

Informationen zu etwaigen neuen Fortbildungsreihen erhalten Sie im Sekretariat des Geitlichen Zentrums (0261 / 6408-406 oder E-Mail schreiben).



Veranstaltungsort:
Forum Vinzenz Pallotti, Vallendar



Zurück