„Habt Vertrauen, ich bin es, fürchtet Euch nicht“ (Mt 14, 22-33)

Ein Tag besonders für Menschen, die Lust haben, Bibliodrama kennen zu lernen

EINTRETEN IN DAS BUCH, DAS ALLES TRÄGT

Mit unserem Bibliodramaprogramm für 2018 laden wir Sie herzlich ein, Schritte in dieses unerschöpfliche Buch zu wagen. Wir bieten Ihnen eine reiche Palette biblischer Themen mit hoher Relevanz für verantwortete Lebenshaltungen in unserer Zeit.
Im Mittelpunkt dieses Tages steht eine biblische Erzählung, die wir uns im Bibliodrama erschließen und kreativ vertiefen werden.

Biblische Erzählungen enthalten oft Aussagen, die uns irritieren. So z. B. diese Erzählung, in der Jesus den Jüngern über das Wasser gehend entgegen kommt und Petrus einen Gehversuch auf dem Wasser unternimmt.

Diese Geschichte greift menschliche Grunderfahrungen auf. Angst und Vertrauen, Nicht-Erkennen und wirkliches Erkennen, Zweifel und Mut, existenzielle Fragen und Zuspruch und die Zusage Gottes „habt Vertrauen“.

Wir werden uns diese Erzählung auf erlebnis- und erfahrungsorientierte Weise gemeinsam erschließen, mögliche Bedeutungen für uns entschlüsseln und uns austauschen, was dies alles für unser Leben und Glauben heute bedeuten kann.

Flyer Bibliodrama 2018

Download (pdf/442 KB)


Leitung:
Stefanie Fölbach, Helga Schmitt

Veranstaltungsort:
Saal St. Marien an Haus Wasserburg

Kosten:

Kursgebühr: 20,00 €
Verpflegung: 17,50 € (Stehkaffee, Mittagessen, Kaffee & Kuchen)


Saal St. Marien

Beginn:
Samstag 17. November 2018, 09:30 Uhr

Ende:
Samstag 17. November 2018, 17:00 Uhr

Logo

Tags: Bibliodrama
Veranstalter: Geistliches Zentrum


Zurück