Bild vergrößern

„Man bewirkt niemals eine Veränderung, indem man das Bestehende bekämpft. Um etwas zu verändern, schafft man neue Dinge oder geht andere Wege, die das Alte überflüssig machen.”
Richard Buckminster Fuller

Jahrgang 1969, Pallottiner, Theologe und Priester.

Er leitet als Geschäftsführer die Bildungsstätte Haus Wasserburg und ist Ökonom der Niederlassung. Schwerpunkte seiner Tätigkeit als Bildungsreferent sind Angebote in den Bereichen Religiöse Bildung, Jugendliturgie, Neue Religiöse Musik, Internationale Jugendbegegnungen, Entwicklungspolitische Arbeit.

Er ist Vorstandsmitglied im Förderverein an Haus Wasserburg, bei „Inshuti e.V.“ und im Partnerschaftsverein Rheinland-Pfalz/Ruanda.

Seinen Ausgleich findet Alexander Diensberg beim Tauchsport, beim Kochen (und gemeinsamen Essen) mit Freunden und in der Musik.