Bild vergrößern

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!“
Gandhi

Jahrgang 1977, Diplom-Sozialpädagogin (FH).

Als Bildungsreferentin im Team Bildung für nachhaltige Entwicklung hat sie den Schwerpunkt interkulturelle Arbeit und internationale Jugendbegegnungen.

Für Haus Wasserburg hat sie ehrenamtlich ein Jahr in der ruandischen Partnergemeinde Matimba mit Jugendlichen und Frauen gearbeitet. Ihre freie Zeit verbringt Karin Stumpf am liebsten mit ihrer Familie und plant Reisen nach Ruanda, um den dortigen Teil der Familie zu besuchen.