Bild vergrößern

„Die größte Tragödie der Menschheit ist, dass wir so lange leiden müssen, bis es endlich zu dem Kompromiss kommt, von dem alle wussten, dass er unausweichlich ist.“ – Nelson Mandela

Jahrgang 1985, Politikwissenschaftler und Blogger.
Er arbeitet in Haus Wasserburg im Team “Bildung für nachhaltige Entwicklung” als Fachpromotor für Rohstoffe und Rohstoffpolitik und ist somit Ansprechpartner für Verbände, Eine-Welt-Akteure, NGOs, Bildungsträger, Medien, Politik und Wirtschaft in Rheinland-Pfalz. Zu seinen Aufgaben gehört die Identifikation, Vernetzung, Beratung und Information dieser Akteure mit dem Thema Rohstoffe und Rohstoffpolitik sowie die Öffentlichkeitsarbeit in diesem Bereich. Daneben ist er leidenschaftlicher Blogger mit einem Schwerpunkt auf die afrikanischen Länder und entwicklungspolitische Fragen. Dabei zieht er oft übersehene Themen in den Focus der Öffentlichkeit. Seinen Ausgleich findet er beim Futsal / Fußball, beim Austausch mit anderen Afrika-Interessierten und der Pflege seiner großen Liebe – seinem Mountainbike.

Bild vergrößern