Bild vergrößern

Roland Geiger, Jahrgang 1963, Flötist

1978 erster Querflötenunterricht bei Wolfgang Georg Schultz
freier Mitarbeiter beim SDR in Stuttgart „Grüner Punkt“
Studium der klassischen Flöte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart
bei Prof.K.F.Mess, Prof.K.Schochow, R.Dohn
Fortbildungen in Arrangement und Songwriting
Jazz-Meisterkurse u.a. bei Prof.Joe Viera, James Newton
Irisch Folkunterricht bei Gudrun Walter (fiddle), Claus Steinort (flute), Johannes Schiefner (whistle,
pipes), Steffen Gabriel (flute), Claire Mann (flute) und Aaron Jones (bouzouki).
Pädagogische Tätigkeit als Querflötenlehrer und Leiter von Improvisationskursen
Flötist an den Theatern: „die Tonne“ (Reutlingen) „LTT“ (Tübingen)
Kompositionsaufträge für Theatermusik, Textvertonungen und Textuntermalungen, Musicals
Internationale Konzerttätigkeit in verschiedenen kammermusikalischen Ensembles und Jazz- &
Latinformationen

aktuelle Projekte:
KaRo (Klassikduo mit Katrin Kramer /Gitarre)
Trio Ambiente (Klassiktrio mit Katrin Kramer / Gitarre, Marcin Niziol / Bratsche)
Flagottavier (Klassiktrio mit Gunnar Merkert / Fagott und Swetlana Nowikowa / Klavier)
Wooden Merge (Folkduo mit Katharina Ostarhild / Gitarre & Gesang)
Die Albträumer (Musikkabarett mit Anton Tauscher) Sebastian-Blau-Preis-Sieger 2004
Mano a Mano (Musik aus Lateinamerika mit Sergio Vesely und Luis Arellano)