ANGESAGT - LebensZeichen aus Haus Wasserburg


Kommunität, Sa 9. Mai 2020

Was angesagt ist in Haus Wasserburg: Veranstaltungen und Aktionen der kommenden Wochen – News vom 28. April 2020

Bild vergrößern

Ostern in diesem Jahr war anders und bleibt anders! 50 Tage – bis zum Pfingstfest – dauert die Osterzeit noch an: Ausdruck auch dafür, dass die Ostererfahrungen “des Anfangs” keine punktuellen Momente, sondern dynamische Erkenntnisprozesse gewesen sind. Nicht “von jetzt auf gleich”, sondern “allmählich” finden Menschen zum Glauben an die Auferstehung und zum Mut, für das Leben und ins Leben zurück aufzustehen. Wann wir dies wieder in der Pallottikirche gemeinschaftlich feiern können, bleibt ungewiss.

Ab dem ersten Mai- Wochenende sind unter Auflagen wieder prinzipiell gemeinschaftliche Gottesdienste möglich. Bis auf Weiteres finden jedoch in der Pallottikirche erst wieder Gottesdienste statt, wenn dies auch aus pastoralen, präventiven und organisatorischen Gründen angezeigt ist. Wir halten Euch auf dem Laufenden!
.
.
.

Veranstaltungen und Seminare

Bis auf Weiteres finden Seminare und Veranstaltungen online statt! In den nächsten Wochen sind dies:

Di 21. Apr 2020, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr
Nachhaltigkeit geht durch den Magen. Ernährung und Landwirtschaft – jetzt aber mal nachhaltig!
Fr 24. Apr 2020, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr
Wir haben nur eine Erde – Input und Upcycling zum Rohstoffverbrauch
Di 28. Apr 2020, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr
Gemeinwohl-Ökonomie. Ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft
Di 28. Apr 2020, 19:30 Uhr – 21:30 Uhr
Erziehung prägt Gesinnung
Online-Vortrag von Dr. med. Herbert Renz-Polster
Mi 29. Apr 2020, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Aufgaben von Kirche in Zeiten von Corona
Theologische Gespräche
Fr 1. Mai 2020, 15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Weil die Erde niemandem gehört außer Gott – die Enzyklika Laudato Si

Eine Übersicht über abgesagte und virtuelle Veranstaltungen findet Ihr weiterhin in unserem sich minütlich :-) aktualisierenden Veranstaltungskalender.

Spirituelle Impulse und Angebote

An den Sonntagen und ab und zu “Zwischendurch” finden sich weiterhin Impulse und Anregungen.
Impulse des Zentrums für narrative Theologie “Siebenquell” finden sich hier.

Konzeptuelle Bibelauslegungen von Jutta Lehnert zu den Evangelien der Osterzeit finden sich übrigens auch auf der Homepage des Dekanates Koblenz.

Ihr dürft auch gerne die Texte ausgedruckt an Menschen weitergeben, die über kein Internet verfügen. Vorlesen (und Vorsingen) über Telefon ist auch erlaubt:-)

Bild vergrößern

In Verbindung bleiben!

Ihr braucht in irgendeiner Form Hilfe oder habt ein Anliegen? Auf dem Postweg, per Telefon und über E-Mail schreiben bzw. E-Mail schreiben sind wir erreichbar.

Und ab dem 28. April 2020 stehen Menschen vor Ort montags – samstags zwischen 14 und 16 Uhr zum persönlichen Gespräch bereit: draußen in der frischen Luft, gemäß geltender Abstandsregeln und vom Ordnungsamt genehmigt:-)

In der Osterzeit wird unsere Osterkerze während der Öffnungszeiten der Pallottikirche immer brennen. Und auch kleine Osterkerzen, um das Licht mit nach Hause nehmen zu können, wird es, solange der Vorrat reicht, geben.
.

Buchladen wieder geöffnet

Seit dem 21. April ist auch der Buch- und Weltladen eingeschränkt wieder geöffnet: Dienstag bis Freitag von 11:00 – 16:00 Uhr. Über die Plattform #gemeinsamdadurch der Sparkasse ist es möglich, auch aus der Ferne Gutscheine für den Buch- und Weltladen zu erwerben.

NEUE CD „Nicht irgendwann – Lieder zum Auf(er)stehen“

Eigentlich sollte das neueste Album “Nicht irgendwann – Lieder zum Auferstehen” von Alex und Jörg, bereits Ostern 2018 erscheinen. Aber erst jetzt ist es fertig geworden, als sei es für diese Zeiten vorherbestimmt…:-

Zwischen “Irgendwann” und “Nicht Irgendwann” singen der Projektchor Haus Wasserburg und spielt erstmals eine kleine Band mit Henri Heuvelmans (Klavier), Conny Berenz-Weber (Querflöte), Mätthi Wendels (E-Bass) und Alex Sauerländer (Schlagzeug) von dem, was noch nicht ist, aber sein möge. Für den rechten Sound hat wieder Peter Traber von TRATON-Studios gesorgt.

Die Lieder sprechen in einem Atemzug vom Leben nach und vor dem Tod, ermutigen zur Ungeduld gegenüber allen Jenseitsvertröstern, reihen sich ein in die Hoffnungen der Reich-Gottes-Möglichkeitsdenkerinnen und -denker. Hier könnt Ihr ins Album reinhören. 1000 CDs zugunsten der Jugendarbeit von Haus Wasserburg warten darauf, im Buch – und Weltladen erworben zu werden.

Zu guter Letzt

Die Hausgemeinschaft hat einen kleinen Ostergruß vom Ostermorgen auf youtube hinterlassen. Wer ihn noch nicht gesehen hat: hier geht’s zu unserem youtube-kanal!

Wir wünschen Euch weiterhin viel Kraft, Mut und Durchhaltevermögen in dieser Zeit und freuen uns auf ein hoffentlich baldiges analoges Wiedersehen in Haus Wasserburg!


Zurück