ANGESAGT - LebensZeichen aus Haus Wasserburg


Kommunität, Mo 14. Dezember 2020

Was angesagt ist in Haus Wasserburg: News vom 14. Dezember 2020

Bild vergrößern

Weihnachten 2020 wird anders! Es wäre nicht in Allem das Schlechteste, wenn es so wäre!

Gottesdienste und Veranstaltungen

Die Meinungen darüber, ob Gottesdienste an Weihnachten sein müssen oder nicht auch mit dem erneuten Lockdown konsequenterweise verboten gehören, gehen weit auseinander.

Nicht alles, was in den kommenden Tagen sein darf, müsste auch sein.
Nicht alles, was sein könnte, darf sein.

Seit September machen wir mit unserer Form der Gottesdienste gemäß geltender Regeln gute Erfahrungen und denken, dass sie verantwortbar sind. Von daher haben wir uns im Für und Wider berechtigter Meinungen entschlossen, auch in den kommenden Tagen und Wochen Gottesdienste anzubieten.

Wer immer sich entscheidet, daran teilnehmen zu wollen, ist uns willkommen.
Wer aus welchen Gründen auch immer fern bleibt, obwohl er sich der Sache Jesu und unserer gottesdienstlichen Gemeinschaft verbunden weiß, darf sicher sein, dass auch wir uns ihm und seinen Lieben in Gedanken und Gebet verbunden wissen.

Für die Gestaltung eigener häuslicher Feiern werden wir wie gehabt Impuls und #PRAYATHOME auf unserer Homepage anbieten. Wer uns seine Anliegen mitteilen möchte, kann dies über E-Mail schreiben gerne tun.

Zusätzlich bieten wir ein „Weihnachten in der Tüte“ an: Ab Mittwoch liegen hier in der Kirche kleine Tüten aus mit Anregungen, wie Sie eine besinnlichen Weihnachtsfeier zuhause begehen können. Die Tüten sind für alle Altersgruppen geeignet und können gerne anderen Menschen, die nicht kommen können, mitgebracht werden.

Anmeldeschluss verlängert, bitte die Informationen bei den einzelnen Gottesdiensten beachten!!!

Die Planungen für das Neue Jahr sind wie in den vergangenen Monaten äußerst schwierig und anders als sonst keineswegs abgeschlossen. Eine jeweils aktuelle Übersicht findet sich in unserem Veranstaltungskalender. Wie gehabt wächst der Veranstaltungskalender mit dem je Möglichen, so dass sich immer wieder ein Blick hinein lohnt.
Hingewiesen sei auch auf unsere beiden Adventskalender für Kleine und Große an dieser Stelle. Wegen der guten Resonanz werden die beiden Kalender bis in den Januar hinein erweitert werden.

Bild vergrößern

Vom Christkönigssonntag bis zum Fest Heilige Drei Könige beherbergt die Pallottikirche 24 König*innen aus der Werkstatt des Bonner Künstlers und Diakons Ralf Knoblauch, sowie Portraits aus aller Welt, die von der Friedensmission dieser König*innen ein eindrückliches Zeugnis geben.

Hier geht es zu Ralf Knoblauchs Facebookseite!

Und hier zur Homepage der König*innen: ‘Royal Messages of Hope’!

Spirituelle Impulse und Angebote

An den Feier- und Sonntagen und ab und zu “Zwischendurch” finden sich weiterhin Impulse und Anregungen.
Impulse des Zentrums für narrative Theologie “Siebenquell” finden sich hier.

Ihr dürft auch gerne die Texte ausgedruckt an Menschen weitergeben, die über kein Internet verfügen. Vorlesen (und Vorsingen) über Telefon ist auch erlaubt:-)

Haus Wasserburg findet sich auch bei Facebook (Gruppe Haus Wasserburg, Seite Junge Kirche im Tal, Seite Haus Wasserburg, Seite Offene Jugendarbeit), sowie bei Instagramm, hier mit einem Adventskalender für junge Leute.

Kalender zum Jubiläumsjahr: WASSERburg – KraftQUELLE DES LEBENS

In den letzten vier Wochen haben 12 junge Leute in einem Online- Projekt zum Thema „Wasser“ einen Kalender erstellt. Ein weiterer schöner Auftakt zu unserem Jubiläum „50 Jahre Haus Wasserburg – Verantwortung für Gott und die Welt“, weil wir uns damit gegenseitig in unserem Engagement für unsere Lebensgrundlagen bestärken können und weil die Wasserburg – nicht nur dem Namen nach – viel mit diesem lebensspendenden Element gemeinsam hat.
Der Kalender ist kostenfrei in der Wasserburg, nach den Gottesdiensten oder im Buchladen erhältlich. Wir freuen uns aber – wie auch sonst – über eine Spende.

Buchladen geschlossen – Abholung bestellter Bücher möglich!

Der Buchladen bleibt ab dem 16. Dezember auf unbestimmte Zeit geschlossen. Bereits bestellte Bücher können allerdings noch zu folgenden Zeiten am Buchladen abgeholt werden:

Di, 15.12., 11-16h
Mi, 16.12., 14-17h
Do, 17.12., 14-17h
Fr, 18.12., 14-17h
So, 20.12., 10.30 – 13.30h
Di, 22.12., 11-16h
Mi, 23.12., 14-17h

Bild vergrößern

Ein schönes und wichtiges Wort der Weihnacht lautet “Fürchtet Euch nicht!” Allen Ängsten zum Trotz wünschen wir Allen die Erfahrung der Nähe Gottes und den Widerschein seines Lichtes, das in die Welt gekommen ist, Dunkel und Finsternis zu bezwingen. In diesem Sinne auch weiterhin: Wachsam bleiben, füreinander im Gebet einstehen, mit Gottvertrauen der Angst eine Absage erteilen!

Wir freuen uns auf jedes Wiedersehen in Haus Wasserburg!


Zurück