Theateraufführung der Berliner Compagnie

Dass viele der katastrophalen Zustände in Afrika von uns in Europa verursacht sind, weiß mittlerweile jedes Kind. Denn obwohl wir hohe Summen als Entwicklungshilfe an Afrika schicken, schädigen wir – allen voran unsere Regierungen und Konzerne – auch ein halbes Jahrhundert nach dem Ende der Kolonialzeit weiterhin und auf verschiedene Weise unseren Nachbarkontinent. Das Stück thematisiert den Rohstoffhunger Europas und die rassistischen Einstellungen, die nach wie vor dazu dienen, die Ausbeutung Afrikas zu rechtfertigen.

Karten nur an der Abendkasse!


Veranstaltungsort:
Pallottikirche an Haus Wasserburg

Kosten:

10,00 Euro / 7,00 Euro (ermäßigt)


Termin:
Sonntag 29. September 2019, 19:00 Uhr


Zurück