46. Vallendarer Liedtag mit Liedern von Huub Oosterhuis für Menschen zwischen 13 und 99 Jahren

Was die Liedtexte des holländischen Dichters und Theologen Huub Oosterhuis auszeichnen ist oftmals, dass sie tradierte und allzu festgelegte Bilder von Gott bezweifeln, hinterfragen, durchbrechen. Gerade so lassen sie Gott den sein, der er ist: nah und fern zugleich, fremdvertraut eben. Gepaart mit unterschiedlichen Vertonungsstilen von Komponisten wie Bernhard Huibers, Antoine Oomen, Tom Löwenthal, Jörg A. Gattwinkel u.a. ist das über die Jahre entstandene Liedrepertoire ein wahrhaft spiritueller Schatz, der dem heutigen Versuch, von und zu Gott zu sprechen (und zu singen) großen Dienst erweist. So sind zu diesem 46. Vallendarer Liedtag erneut all jene eingeladen, die zusammen mit Tom Löwenthal und Kees Kok diesen Schatz mit Herz und Stimme heben möchten.
Der Liedtag richtet sich an alle Menschen zwischen 13 und 99 Jahren, die Spaß am gemeinsamen, vor allem auch mehrstimmigen Singen haben. Dabei sind erfahrene ChorsängerInnen ebenso willkommen wie musikalische „Singles“, für die das Singen mit anderen eine neue Erfahrung bedeutet.
Am Vorabend des Liedtages wird es, wie üblich, wieder ein ‚Lehrhaus‘ vom Amsterdamer Exegeten Alex van Heusden geben.
Wer Lust hat, ist darüber hinaus eingeladen, am Sonntag, 07. April 2019 den Gottesdienst um 11:30 Uhr in der Pallottikirche mitzugestalten. Das Einsingen hierfür beginnt um 10:00 Uhr in Haus Wasserburg.

Übernachtungsanfragen richten Sie bitte an Herrn Pfaffenheuser: E-Mail schreiben oder 0261/6408-113

Bitte beachten Sie die gegenüber dem gedruckten Programmflyer geänderten Anfangs- und Endzeiten.


Leitung:
Tom Löwenthal & Kees Kok

Veranstaltungsort:
Pallottikirche an Haus Wasserburg

Kosten:

15,00 Euro / 5,00 Euro erm., plus 8,00 Euro Mittagessen


Anmeldeschluss:
23. März 2019

Beginn:
Samstag 6. April 2019, 09:30 Uhr

Ende:
Samstag 6. April 2019, 17:00 Uhr



Zurück