Recht und Aufsichtspflicht in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Kaum ein Begriff innerhalb der Jugend- und Sozialarbeit ist (zu Unrecht) derart gefürchtet und daher zwangsläufig auch missverstanden wie die „Aufsichtspflicht“. Fast jeder, der beruflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat, weiß, dass Aufsichtspflicht irgendwie und irgendwo existiert, aber nicht jeder weiß um die Bedeutung dieser Verpflichtung für die eigene Tätigkeit.
Die Veranstaltung soll helfen, Licht in das Dickicht rund um die Rechtsfragen der Jugendarbeit zu bringen. Behandelt werden neben den Rahmenbedingungen der Aufsichtspflicht auch wichtige Punkte der Organisation und Durchführung von Freizeitaktivitäten und Gruppenstunden, der Haftung sowie der versicherungsrechtlichen Situation.

Nähere Infos zur Veranstaltung und das Anmeldeformular gibt es auf der Homepage der Fachstelle Plus für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz

Eine gemeinsame Sache mit der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz und der Kinder- und Jugendförderung des Kreises Mayen-Koblenz.


Leitung:
Stefan Obermaier, Rechtsanwalt München

Veranstaltungsort:
Haus Wasserburg

Kosten:

5,00 Euro


Anmeldeschluss:
20.03.2020

Beginn:
Donnerstag 2. April 2020, 18:30 Uhr

Ende:
Donnerstag 2. April 2020, 21:30 Uhr


Zurück