Benefizkonzert mit den Tonartisten

Bild vergrößern Ein tolles Event. Ein Mensch, der Hilfe benötigt. Und ein Konzert, das Sie nicht verpassen sollten.

Das Chorensemble „tonArt“ ist ein im Jahre 2002 gegründeter gemischter Chor aus dem Einzugsgebiet der Verbandsgemeinden Nassau, Bad Ems, Boppard und Nastätten. Das Programm umfasst Lieder aus nahezu allen Epochen von Klassik über Romantik bis hinein in zeitgenössisches Repertoire, um Konzerte mit spannender und abwechslungsreicher musikalischer Mischung zu gestalten. Dabei legen die TonArtisten großen Wert darauf, die Stücke ohne großen technischen Aufwand und weitestgehend A-capella, also ohne instrumentale Begleitung, vorzutragen.

„Singen macht Freu(n)de“ ist das Motto der „TonArtisten“. Freude empfinden und Freude schenken ist eine großartige Sache! Gemeinsam Menschen zu helfen und Freunde für eine gute Sache zu gewinnen – darum geht es an diesem Nachmittag.
André Grimm ist 25 Jahre alt und lebt in der Stiftung Scheuern in Nassau in einer Wohngruppe mit sieben anderen Menschen. Hier wird ihm ein selbstbestimmtes Leben und gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht. André ist ein fröhlicher Mensch mit kognitiver Behinderung, der auch körperlich beeinträchtigt ist. Ein Hüftschaden macht André das Laufen schwer, kurze Strecken sind mit dem
Rollator aber möglich. André arbeitet in einer Werkstätte für Menschen mit Behinderungen. Er liebt es, seine Freunde zu treffen, am Computer zu spielen und er fährt gerne mit dem Bus nach Limburg. Aufgrund der familiären Situation ist bei André das Geld leider sehr knapp, weshalb er an manchen Aktivitäten, wie etwa Kleingruppen-Freizeiten, nicht teilnehmen kann. Auch Kleider und
Schuhe für ihn sind teuer. Deshalb wollen wir mit dem Benefizkonzert einen Beitrag dazu leisten, dass Teilhabe und Inklusion von André nicht am Geld scheitern.

Die Stiftung Scheuern ist eine Einrichtung der Behindertenhilfe mit Sitz in Nassau. Menschen mit Behinderungen finden hier Angebote im Sinne von Assistenz, Begleitung und Förderung, die sich am individuellen Hilfebedarf orientieren. Die Stiftung setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen am gesellschaftlichen Leben teilhaben können und ein selbstbestimmtes Leben führen. Inklusion will verwirklicht werden. Daher sind die UN-Behindertenrechtskonvention und das Wunsch- und Wahlrecht jedes Einzelnen handlungsleitend.

Eine gemeinsame Sache mit der BDH-Stiftung.


Veranstaltungsort:
Pallottikirche an Haus Wasserburg

Termin:
Sonntag 15. März 2020, 16:00 Uhr

Einfach kommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Logo

Tags: Konzert
Veranstalter: Bildungs- und Gästehaus


Zurück