Markus Mauthe - An den Rändern des Horizonts – Eine Reise zu den Indigenen Gemeinschaften und verborgenen Schönheiten unserer Erde


Foto-Live-Show

Für sein neues Projekt in Zusammenarbeit mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace machte sich der Naturfotograf Markus Mauthe auf die Suche nach Menschen, die abseits unserer modernen Welt noch möglichst nahe an den Wurzeln ihrer indigenen Kulturen leben. Das Ergebnis dieser Expeditionen ist eine einzigartige multimediale Live-Show, die einen spannenden Ausschnitt der kulturellen und ökologischen Vielfalt unseres Planeten zeigt. Als Umweltaktivist ist Mauthe zugleich Chronist des Wandels, in dem die indigenen Gesellschaften heute begriffen sind durch Umweltzerstörung, Globalisierung und Klimawandel. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten von Greenpeace.

Eine gemeinsame Sache mit dem Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V. anlässlich seines 10-jährigen Bestehens


Leitung:
Markus Mauthe, Naturfotograf und Umweltaktivist

Veranstaltungsort:
Pallottikirche an Haus Wasserburg

Termin:
Montag 18. November 2019, 19:30 Uhr

Einfach kommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Zurück