Valentinstag einmal anders: „Liebe hat viele Gesichter“


Buchvorstellung, Lesung und Gespräch mit Siegfried Modenbach SAC

In Sachen Liebe suchen Menschen Orientierung, weil die Liebe sich nicht immer an Regeln hält. Aus nachvollziehbaren Gründen ist die Kirche dabei für viele nicht unbedingt die erste Ansprechpartnerin.
Pater Siegfried Modenbach SAC ist seit mehr als 25 Jahren Pallottiner und Priester. In der Seelsorge musste er immer auch auf Fragen zu Liebe und Sexualität Antworten geben. Was sagt die Bibel, was fordert die Kirche, wie denkt ein eheloser Ordensmann darüber? Modenbach redet nicht einfach anders, sondern größer von der Liebe. Er ist überzeugt: Liebe ist nicht nur das, was sich unter der Bettdecke abspielt, sondern vor allem das, was darüber geschieht. Die Kirche ist in der Bewertung der Sexualität leider schon lange aus der Zeit gefallen”, beklagt er in seinem Buch „Liebe hat viele Gesichter“. Darin fordert er ein Umdenken – und einen anderen Umgang mit Sexualität, ein anderes Sprechen über die Sexualität, sowie einen offenen Dialog mit Gläubigen und Nichtgläubigen.


Leitung:
P. Siegfried Modenbach SAC

Veranstaltungsort:
Saal der Pallottikirche an Haus Wasserburg

Kosten:

Eintritt frei


Beginn:
Donnerstag 14. Februar 2019, 19:00 Uhr

Ende:
Donnerstag 14. Februar 2019, 21:00 Uhr

Einfach kommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Zurück