VIRTUELLES ANGEBOT: Wir haben nur eine Erde – Input und Kreatives zum Rohstoffverbrauch


WWW-Seminar im Rahmen des Eine-Welt-Camps

Deutschland verbraucht überdurchschnittlich viele Ressourcen. Der Deutsche Erdüberlastungstag 2019 war am 3. Mai: Wäre der Ressourcenverbrauch der Weltbevölkerung so groß wie in Deutschland, dann hätte sie schon bis zu diesem Zeitpunkt die regenerierbaren Ressourcen verbraucht, die ihr für das gesamte Jahr zur Verfügung stehen. Um einen solchen Verbrauch nachhaltig zu decken, bräuchten wir drei Erden.

Im Anschluss lernen wir in einem Upcyclingprojekt zum Mitmachen, wie man ohne neue Ressourcen zu verbrauchen aus gebrauchten Dingen was Neues machen kann. Welche Dinge Ihr dafür braucht erfahrt Ihr bald an dieser Stelle.

Robert Künzl, Politologe und Bildungsreferent. Im Haus Wasserburg arbeitet er als Fachpromotor für Rohstoffe und Rohstoffpolitik des Eine Welt- Promotor*innenprogramm Rheinland-Pfalz.

Um Anmeldung für die Workshops wird gebeten.
Die Teilnahme ist aber auch ohne Anmeldung möglich.

Hier kommt Ihr zum Webinar. Folgt dann einfach den Anweisungen.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit missio und dem MAZ Freiwilligendienst.

Gefördert von Engagement Global mit Mitteln des BMZ.


Leitung:

Veranstaltungsort:
Haus Wasserburg

Kosten:

keine Kosten




Zurück