Weiterbildung mit Bibliodrama (Grundkurs)

Spiritualität neu entdecken durch Selbsterfahrung und erfahrungsorientierte Bibelarbeit

Start: 05. Dezember 2024

Modul 1:
Gibt es einen roten Faden –
in der Bibel wie im Leben?
Biografiearbeit vor dem Hintergrund biblischer Texte

Modul 2:
Durchblick in Tagen, wo keiner mehr klar sieht
Resilienz stärken in Krisenzeiten

Modul 3:
So könnte es gehen…!
Veränderungsprozesse gestalten

Nähere Informationen und die Daten der Veranstaltungen finden Sie im Ausschreibungsflyer:


Angebote im Bereich Bibliodrama im Jahr 2024:

“Wir können auch anders“ – An Kipppunkten Hoffnung leben

Unter dem Titel „Wir können auch anders: Aufbruch in die Welt von morgen“ sucht die Wissenschaftlerin Maja Göpel nach Antworten auf die Frage, ob und wie die Welt zu retten sei, angesichts der drängenden Fragen in einer bedrohten Welt.
Ohne die Dramatik bedrohender Kipppunkte dieser Welt zu verharmlosen, versucht sie eine optimistische Sicht, das Leben zu gestalten.
„Wir können auch anders“, sagen biblische Hoffnungstexte. Sie entwerfen Alternativen zur Hoffnungslosigkeit und geben bis heute Menschen kreative Kraft für ihr Leben.

Im Jahr 2024 werden wir uns mit unseren Bibliodrama Angeboten auf Spurensuche begeben, wo und wie Menschen in schier ausweglosen Situationen Hoffnung gelebt haben und Hoffnungsträger waren für gelingendes Leben.

Nähere Informationen und die Daten der Bibliodrama-Veranstaltungen im Jahr 2024 finden Sie im Ausschreibungsflyer:


DER CHRISTUS-ÜBERFALL – Geistliche Tage 2024

Paulus – Geschichte und Wege eines religiösen Extremisten in eine universale Offenheit

An Beispielen aus Selbstzeugnissen des Paulus in seinen Briefen und in der Außenbetrachtung des Lukas auf Paulus in der Apostelgeschichte nähern wir uns im Bibliodrama einer der meist-
interpretierten Gestalten der frühen Christenheit.

Dabei werden wir in Bibliodrama,spirituellen und theologischen Impulsen für unsere Jesus- und Christus-Beziehung wertvolle Impulse bekommen.

Nähere Informationen und die Daten der Bibliodrama-Veranstaltungen im Jahr 2024 finden Sie im Ausschreibungsflyer:


Unser Verständnis von Bibliodrama

Wir verstehen Bibliodrama primär als eine Form von Seelsorge, Glaubenskommunikation und partizipativ angelegter Bibelauslegung sowie als Chance zur Entwicklung einer lebendigen Kirche.
Im Bibliodrama wird der biblische Text fassbar, begehbar, sinnfällig und erfahrbar. Menschen verbinden sich und ihre Lebensthemen und Erfahrungen im Bibliodrama mit den Rollen, Themen und Begebenheiten des biblischen Textes und erfüllen diese mit Leben.
Auf diese Weise wird der Text in vielfältiger Form eine Quelle für Glaubenserfahrungen und zu Impulsen für die persönliche und spirituelle (Weiter-) Entwicklung der Menschen, dies sich im Bibliodrama auf den Text einlassen.
In verdichteter Form bietet Bibliodrama religiöse Erfahrungsräume, die eine intensiver Glaubenskommunikation ermöglichen.