Infotag für Interessierte

Am 7. Juli veranstalten wir einen Tag der offenen Tür, der dazu dient, unsere Arbeit im Bildungshaus und rund um die Pallottikirche vorzustellen und neue Ehrenamtliche zu gewinnen.

Möchten Sie Teil einer lebendigen Gemeinschaft werden, die sich für Bildung, Spiritualität und soziale Verantwortung einsetzt? Dann ist dieser Tag genau das Richtige für Sie!

Sie werden die Gelegenheit haben, unsere vielfältigen Einsatzmöglichkeiten kennenzulernen, sei es im Bildungs- und Gästehaus, im Buchladen, bei der Organisation von Veranstaltungen oder in der Unterstützung unserer spirituellen Angebote. Wir glauben fest daran, dass jede:r Einzelne von uns durch sein Engagement eine positive Veränderung bewirken kann – sei es durch punktuelle oder regelmäßige aktive Mitarbeit in unseren Projekten, egal ob Sie ein junger Mensch sind und sich mit Gleichaltigen engagieren wollen, mitten im Berufsleben stehen und uns mit ihrer Expertise unterstützen wollen oder gerade in den Ruhestand gegangen sind und neue Herausforderungen suchen oder ihre Erfahrungen weitergeben wollen.

Der Tag wird nicht nur informativ sein, sondern auch Raum für persönliche Gespräche bieten, in denen wir Ihre Interessen, Fähigkeiten, Ideen und Wünsche kennenlernen möchten. Außerdem erwartet Sie leckeres Essen sowie ein geistlicher Impuls, der uns alle dazu ermutigt, im pallottininischen Sinne unser Potential zu entfalten und gemeinsam Gutes zu bewirken.

Ablauf:
11:30 Einladung zum Gottesdienst
13:00 Mittagessen
14:00 Präsentation unserer Arbeit und Berichte von Ehrenamtlichen
15:00 Kaffee
15:30 Austausch
16:30 Impuls
18:00 Möglichkeit zum Besuch des Konzertes der Jungen Philharmonie

Kommen Sie vorbei, lernen Sie uns kennen und seien Sie Teil einer Gemeinschaft, die sich für junge Menschen, Gerechtigkeit und ein sinnerfülltes Leben einsetzt!

Veranstalter: Bildungs- und Gästehaus
zusammen mit: Kommunität
Logo


Zurück...

Jörg A. Gattwinkel SAC

Jörg A. Gattwinkel SAC
Rektor der Niederlassung Haus Wasserburg und Leiter des Pallottiner-Jugendwerkes

„Verschiebe nicht auf morgen, was genauso gut auf übermorgen verschoben werden kann.“


Jahrgang 1969, Pallottiner, Theologe und Musiker.

Der Rektor repräsentiert und koordiniert die Niederlassung Haus Wasserburg mit ihren verschiedensten Aufgabengebieten und leitet die Kommunität der Pallottiner. Jörg A. Gattwinkel begleitet darüber hinaus die Bildungsarbeit des Hauses vornehmlich konzeptionell und spirituell. Als Leiter des Pallottiner Jugendwerkes verantwortet er die Ferienfreizeiten der Pallottiner, als Bildungsreferent liegt sein Schwerpunkt auf der Durchführung von entwicklungspolitischen Seminaren für Jugendliche und Erwachsene, sowie von Liedtagen und musikalischen Veranstaltungen. Er arbeitet mit im Flüchtlingswillkommenskreis der Verbandsgemeinde Vallendar.

Veranstaltungen mit mir

Melanie Gehenzig

Melanie Gehenzig
Leiterin Bildungshaus

„Ich möchte leben
wie Franzosen Auto fahren
eine Delle macht nichts aus
und wenn die Kreuzung voll ist
fährt man trotzdem drauf

und eine rote Ampel
ist immer nur ein Vorschlag”
(Wolfgang Müller)


Jahrgang 1973, Theologin. In Haus Wasserburg verantwortlich für den gesamten Bildungsbereich.

Sie hat ihr Pralinenclub-Abo zugunsten der Mitgliedschaft im Förderverein der Berliner Compagnie gekündigt und behandelt seither Seminarteilnehmende und Kolleg:innen, die sie mit Pralinen versorgen, bevorzugt.

Veranstaltungen mit mir

Josef Pfaffenheuser

Josef Pfaffenheuser
Leiter des Gästehauses

„Life is what happens while you are busy making other plans.“


Jahrgang 1972, hat Germanistik und Geschichte studiert.

In Haus Wasserburg leitet er das Belegungsmanagement und die Hausorganisation.

In seiner Freizeit engagiert er sich in der Pfarrei Vallendar, dem Kolpingverband und diversen Chören.

Veranstaltungen mit mir