Spiritualität neu entdecken durch Selbsterfahrung und erfahrungsorientierte Bibelarbeit

Wir suchen:

  • Menschen mit dem Wunsch, Bibliodrama und Kleinformen für sich Selbst und den eigenen spirituellen Weg zu entdecken
  • Menschen, die haupt- oder ehrenamtlich in der Seelsorge tätig sind und ihre biblische Methodenkompetenz erweitern möchten

Sie bringen mit:

  • soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathiefähigkeit
  • Erfahrung in und Bereitschaft zur Selbstreflexion

Ausbildungsort aller Module:
Forum Vinzenz Pallotti
Pallottistraße 3
56179 Vallendar
www.forum-pallotti.de

Veranstalter: Geistliches Zentrum Logo

  • Leitung:
  • Arthur Pfeifer SAC & Christina Hacker
  • Veranstaltungsort:
  • Forum Vinzenz Pallotti
  • Kosten:
  • Kurskosten: 375,00 € pro Modul
    Übernachtung/VP im Forum Vinzenz Pallotti: ca. 95,00 €/Tag nach aktueller Preisliste
  • Anmeldeschluss:
  • 01. Sep 2024

  • Termine:
  • Do 5. Dez 2024, 14:30 Uhr - So 8. Dez 2024, 14:30 Uhr
    Modul 1: Gibt es einen roten Faden - in der Bibel wie im Leben? Biografiearbeit vor dem Hintergrund biblischer Texte

    Anmeldung


  • Mi 5. Feb 2025, 14:30 Uhr - Sa 8. Feb 2025, 14:30 Uhr
    Modul 2: Durchblick in Tagen, wo keiner mehr klar sieht - Resilienz stärken in Krisenzeiten

    Anmeldung


  • Mi 7. Mai 2025, 14:30 Uhr - Sa 10. Mai 2025, 14:30 Uhr
    Modul 3: So könnte es gehen...! Veränderungsprozesse gestalten

    Anmeldung


Zurück...

Arthur Pfeifer SAC

Arthur Pfeifer SAC
Mitarbeiter im Geistlichen Zentrum

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
Antoine de Saint-Exupéry


Jahrgang 1948, ist Ordenspriester (SAC) – Pallottiner.

Er arbeitet im Geistlichen Zentrum als geistlicher Begleiter, Exerzitienleiter, Lehrbibliodramaleiter (GfB), Supervisor und Coach. Schwerpunkte seiner Arbeit sind verschiedene Formen geistlicher Begleitung, u.a. mit bibliodramatischen bzw. bibliologischen Elementen, Berufungscoaching, die Leitung von Exerzitien und die Bibliodramaarbeit.

Außerdem ist er Mitarbeiter im Institut für Beratung, Seelsorge und Coaching in der Marienhaus-Stiftung sowie in der Seelsorge rund um die Pallottikirche tätig.

Veranstaltungen mit mir

Christina Hacker

Christina Hacker
Mitarbeiterin im Geistlichen Zentrum

„Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin? Und niemand ginge mal nachzuschauen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“ (Kurt Marti)


Christina Hacker, Jahrgang 1958, ist Diplom Theologin, Pastoralreferentin, Paar-, Familien- und Lebensberaterin ( Dipl.), Supervisorin, Coach und Lehrbibliodramatikerin ( GfB).

Sie ist Mitarbeiterin im Team des Geistlichen Zentrums. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind die Beratung und Begleitung von Einzelpersonen und Teams in Form von Supervision, Coaching und geistlicher Begleitung sowie Moderation von Gruppen und Gremien und verschiedene Angebote im Bereich der Bibliodramaarbeit.

Darüberhinaus ist sie Mitarbeiterin des Instituts für Beratung, Seelsorge und Coaching.

Veranstaltungen mit mir