Bildungs- und Gästehaus, Mo 2. Februar 2015

Am 25. Januar 2015 verstarb nach kurzer Krankheit unsere liebe Kollegin Lydia Wirtz im Alter von 68 Jahren

Bild vergrößern

Zwanzig Jahre lang war sie als geschätzte Mitarbeiterin in der Küche von Haus Wasserburg ein Teil von uns. Vielen unserer Gäste ist sie bekannt. Als „Mutter der Kompagnie“ hat sie sich durch ihre verlässliche Treue und zuvorkommende Freundlichkeit bei uns und allen, die sie gekannt haben, Respekt und Anerkennung erworben. Ihr Tod macht uns tief betroffen und traurig. In unseren Gebeten und Gedanken sind wir bei Ihrer Familie. Mit ihnen und der Verstorbenen vertrauen wir darauf, dass Gott seine Verheißungen wahr gemacht und ihr einen bleibenden Platz in seinem großen Geborgen bereitet hat.

„Möge Dich begleiten, all das Gute, das Du getan hast.
Möge es mit Dir gehen in das Unbekannte.
Mögest Du ankommen in einer Wohnstatt aus Licht.“ (Huub Oosterhuis)

Sie wird uns fehlen.

Die Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Pallottiner von Haus Wasserburg, Vallendar


Tags: Bildungsstätte


Zurück